Andreas Hanke Geschäftsführer

„Das Wissen und die Erfahrung unserer Mitarbeiter sind das Fundament unseres Hauses“

Andy_wide

Alexandra Specht Key Account Managerin

„Seit 1995 sind wir auf dem Markt und jedes Jahr werden es mehr zufriedene Kunden, die unsere Dienstleistungen schätzen“

Nana_wide

Werner Eberling Principal Consultant

„Technologie-Hypes kommen und gehen, fundamentale Prinzipien der Software-Entwicklung halten Systeme stabil und zukunftssicher“

Slide3

Thomas Haug Principal Consultant

„Die Vermessung von Software und die Visualisierung der Ergebnisse hilft uns, strukturelle Probleme aufzudecken“

Thomas_wide

Entwicklung plattformübergreifender mobiler Anwendungen

Beschreibung:

In keinem Bereich der Softwareentwicklung scheinen gerade so viele neue Projekte aus dem Boden zu spriessen, wie bei der Ent­wicklung für mobile Endgeräte. Doch sobald mehrere Plattformen adressiert werden sollen, kämpfen diese Projekte mit der Heterogenität der mobilen Welt. Wer kann es sich schon leisten eine Anwendung in drei verschiedenen Sprachen auf unterschiedlichen Plattformen zu entwickeln und zu pflegen. Genau hier setzen hybride Entwicklungsansätze wie z.B. die HTML 5 basierte Applikationsplattform phonegap (Distribution des Apache Projektes cordova) an.

Dieser Kurs vergleicht native und plattformübergreifende Entwicklungsansätze für mobile Endgeräte. Am Beispiel von phonegap und jQuery mobile lernt der Teilnehmer, wie ein und dieselbe Anwendung für verschiedene Plattformen entwickelt werden kann, ohne dabei auf die Verwendung von hardwarenahen Funktionen wie GPS, Kontaktliste oder Kamera zu verzichten.

Inhalt:

  • Entwicklungsansätze im Vergleich:  Native Entwicklung; Webbasierte Entwicklung; Hybride Ansätze
  • Hybride Entwicklung am Beispiel:  Nativer look mit jQueryMobile; Hardwareintegration mit phonegap
  • Projektstrukturen für multiplattform Projekte:
  • Bauen für verschieden Plattformen mit phonegap build: