Andreas Hanke Geschäftsführer

„Das Wissen und die Erfahrung unserer Mitarbeiter sind das Fundament unseres Hauses“

Andy_wide

Alexandra Specht Key Account Managerin

„Seit 1995 sind wir auf dem Markt und jedes Jahr werden es mehr zufriedene Kunden, die unsere Dienstleistungen schätzen“

Nana_wide

Werner Eberling Principal Consultant

„Technologie-Hypes kommen und gehen, fundamentale Prinzipien der Software-Entwicklung halten Systeme stabil und zukunftssicher“

Slide3

Thomas Haug Principal Consultant

„Die Vermessung von Software und die Visualisierung der Ergebnisse hilft uns, strukturelle Probleme aufzudecken“

Thomas_wide

Herzlich willkommen bei der MATHEMA Software GmbH 

Viele Kunden müssen sich eine eigene Software-Entwicklung leisten, wenn Standardlösungen die Bedürfnisse nicht befriedigend erfüllen.

Diese Firmen unterstützt MATHEMA seit nunmehr 20 Jahren als branchenunabhängiger Technologiespezialist. Zuhause ist die MATHEMA hauptsächlich in den Java Standard- und Enterprise-Technologien und dem .NET-Umfeld, bietet aber auch im mobilen Bereich die Integration von mobilen Endgeräten und deren Applikationen in die Welt der Enterprise Systeme.

MATHEMA unterstützt die Kunden in allen Projektphasen, sei es bei der Anforderungsanalyse, der Architekturerstellung, dem Design als auch bei der Entwicklung von verteilten Software-Systemen und Individual-Applikationen innerhalb vorhandener IT-Infrastrukturen. Ihre nachgewiesene Expertise bei der Umsetzung komplexer Anforderungen in unternehmensweite Architekturen ermöglichen produktunabhängige Beratung und bietet höchstes Know-how bei der Auswahl der bestmöglichen Technologien.

Zusätzlich bietet MATHEMA Software GmbH Schulungen, Kurse und Workshops mit einem modularen Schulungskonzept zu Standard- und Spezialthemen an. Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene können so von dem langjährig erworbenen Wissen der MATHEMA-Experten profitieren. Auf Wunsch werden diese selbstverständlich gerne auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden angepasst und auch vor Ort durchgeführt.

Überzeugen Sie sich selbst und lernen Sie uns kennen.

Kurznachrichten:

Die Liga der außergewöhnlich kurzsichtigen Agile-Superleaders

Tim

Leadership ist eine Aufgabe für Superhelden! Welche Superkräfte braucht man aber, um Leute zu motivieren und zu begeistern: Motivation, Delegation, Empowerment, Micro-Management usw. Einige dieser Superkräfte sind - situationsbedingt - positiv und andere negativ geprägt. Einsetzbar sind sie grundsätzlich immer… Man sollte aber wissen, was man tut.  

Folgen Sie in Tim Bourguignons Vortrag den außergewöhnlich kurzsichtigen Superhelden, die ihre Superkräfte rücksichtlos verwenden. Superkräfte können helfen und Probleme lösen, aber gleichzeitig auch wieder andere schaffen; mit manch schlimmen Effekt. Jede Superkraft wird anhand von Erfahrungsberichten und mit Kampfnarben präsentiert. Danach werden Ideen gesammelt, wie die Liga der außergewöhnlich kurzsichtigen Agile-Superleaders als Verbesserungsmittel in Ihren Teams verwendet werden kann.

Tim Bourguignon hält seinen Vortrag "Die Liga der außergewöhnlich kurzsichtigen Agile-Superleaders" am 31. Mai 2017 beim Srcum Day 2017 in Stuttgart/Filderstadt von 11:20-12:00 Uhr im Regenbogen-Saal.

The Genius of the Law of Demeter

Robert

Haben Sie schon etwas vom Gesetz von Demeter gehört? Nicht? Vielleicht liegt es daran, dass es laut Robert Bräutigam eines der am meisten ignorierten Dinge in der objektorientierten Software-Entwicklung ist.

In seinem Artikel "The Genius of the Law of Demeter" geht er dem Gesetz von Demeter auf den Grund und zeigt, was es eigentlich aussagt und was es tatsächlich bedeutet. Denn es dürfte womöglich eines der bestdefinierten, nützlichsten und prägnantesten geschriebenen Regeln in der objektorientierten Software-Entwicklung sein. Aber lesen Sie selbst!

Der Artikel erschien am 16. Mai 2017 auf DZone und ist dort kostenlos verfügbar.

Herbstcampus 2017 - Das Programm ist online!

Logo Hc

Es wird in diesem Jahr vom 5.-7. September wieder einmal viel geboten. Neben 8 Tutorien zu Themen wie Java 8 und 9, DDD, TypeScript, Docker, NativeScript, Legacy Coderetreat und Deep Learning gibt es auch an den beiden darauffolgenden Konferenztagen ein breites Spektrum an Inhalten in den rund 45 Sessions zu sehen und zu hören. Aber werfen Sie selbst einen Blick auf das Programm und lassen Sie sich überzeugen.

Profitieren Sie jetzt auch vom Frühbucherrabatt, indem Sie sich schnell für einen Herbstcampus-Besuch entscheiden! Der Rabatt ist noch bis zum 14. Juli verfügbar. Die Preise liegen bei 690 Euro für die Konferenztage und 390 Euro für die Tutorien. Im Paket kostet das Ticket 1.040 Euro.

Die zehnte Jubiläumsausgabe wird ebenfalls wieder von heise Developer, iX, dpunkt.verlag und der MATHEMA ausgerichtet. Um auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr euch zusätzlich für den Newsletter anmelden.

Und zur Einstimmung auf den Herbstcampus haben wir ein kurzes Video veröffentlicht.