Entwicklung mobiler Anwendungen mit iOS

Beschreibung:

Apples iPhone hat den Markt der mobilen, internetfähigen Geräte erobert. Kein anderes Gerät zuvor hat es dem Benutzer jemals so einfach ermöglicht, das breite Angebot des Internets und der Multimedia-Welt zu nutzen. Gerade seine Bedienungsfreundlichkeit sorgt seit der Einführung des iPhones für ein unglaubliches Wachsen mobiler Zugriffe und Angebote im Internet. Auch der AppStore als zentraler Vertriebsweg für iPhone-Applikationen hat es den Entwicklern leicht gemacht, erstellte Applikationen an den Kunden zu bringen.

In diesem Kurs lernen Sie die für die Programmierung des iPhone und iPad wichtigen Konzepte und das iOS-Anwendungsmodell kennen und verwenden die Klassen des UIKit-Frameworks. Anstatt sämtliche APIs nur am Rande zu streifen, werden Sie die Zusammenhänge in der Tiefe erfahren und verstehen. Anhand vieler Übungen mit praxisorientierten Beispielen und „Best Practices“ erlernen Sie das nötige Handwerkszeug, um eigenständig Programme unter iOS zu entwickeln.

Zusätzlich bietet dieser Kurs bereits am ersten Tag eine kompakte Einführung in Objective-C und das Cocoa Framework. Sie erlernen die Sprache unter Verwendung der Entwicklungsumgebung XCode und erfahren anhand von Beispielen die Basistechniken für die Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen.

Inhalt:

  • Einführung in die Xcode Entwicklungsumgebung
  • Objective-C Grundlagen: Objekte, Klassen, Attribute und Methoden, Vererbung, Properties, Laufzeitsystem
  • Nachrichten und Selektoren
  • Kategorien und Protokolle
  • Foundation Klassen: u.A. Strings, Collections
  • Weiterführende Konzepte: Blöcke, Speichermanagement, Archivierung, Ausnahmebehandlung, Entwurfsmuster
  • Apple Developer Program
  • App-Entwicklung in Xcode 4: Quelltext editieren, Oberflächen designen, Debuggen
  • Grundlagen der iPhone Programmentwicklung: Programmarchitektur (Model-View-Controller), Actions und Targets, Outlets, Lebenszyklus
  • Verwendung von Projekt-Templates und einfachen Steuerelementen: Label, Textfield, Button, Slider, Segmented Control, Switch, Action Sheet, Alert View
  • Koordinatensystem, Punkt vs. Pixel, View-Hierarchie und -Orientierung
  • Multi-View-Anwendungen, Übergangsanimationen
  • Weitere Steuerelemente: Tab Bars, Picker, Tabellen, Navigationscontroller
  • Ereignisbehandlung: Responder Chain, Touches, Tastatureingaben
  • Nebenläufigkeit mit Blöcken
  • Verschiedenes: u.A. Delegates, Dateizugriffe, Resource Bundles, Internationalisierung, Abspielen von Tönen, Storyboards
  • iPad-Programmierung
  • Datenbankzugriffe mit Core Data